Drucken
Zusammen bau einer Seifenkiste

Üblicherweise geht die Jugendfeuerwehr Bad Lippspringe mit der letzten Schulwoche vor den Sommerferien in die verdiente Sommerpause. Nicht so in diesem Jahr, denn die Jugendlichen um den stv. Jugendfeuerwehrwart Christopher Heinemann haben sich zum Ziel gesetzt am 17.08.2014 am Seifenkistenrennen des Automobil Clubs Bad Lippspringe teil zu nehmen.

Selbstverständlich bauen die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr keinen eingekauften Bausatz zusammen. Sondern der komplette Aufbau wird sorgfältig nach eigenen Plänen, dank der Unterstützung von Holz Lichtenfeld, selbst zugeschnitten und zusammen gebaut. Nur die sicherheitsrelevanten Bauteile wie Lenkung und Bremsen sind als kompletter Satz zugekauft worden. Selbstverständlich wird der Wagen in einem feuerwehrtypischen Design im Bad Lippspringer Arminius Park an den Start gehen.

Übrigens hat die Jugendfeuerwehr noch Plätze frei. Interessierte Jugendliche im Alter von 10 - 14 Jahren sind immer Mittwochs von 18:00 - 19:30 Uhr und im Alter von 15 - 18 Jahren von 19:30 - 21:00 Uhr außerhalb der Schulferien zu einem Schnupperdienst im Feuerwehrgerätehaus in der Wilhelm-Hücker-Str. eingeladen.

Bildunterschrift:

Ein Teil Boxencrew bei der Arbeit. v. l. n. r. Jugendgruppensprecher Kai Becker, Nils Rodenbröcker,
Konstrukteur und Betreuer Philipp Wittbecker und stv. Jugendfeuerwehrwart Christopher Heinemann