www.photo-krause.de

Gerätehaus in weiter Ferne. Bee kündigt bauliche Veränderungen am Standort Wilhelm-Hücker-Straße an.

VON RALPH MEYER

Bad Lippspringe. Keine guten Nachrichten für die freiwillige Feuerwehr der Badestadt. Mit dem Nein des Rates zur innerörtlichen Umgehungsstraße sind auch die Überlegungen für den Neubau des Gerätehauses an der Trasse vom Tisch. Statt dessen richtet Bürgermeister Andreas jetzt seine Überlegungen auf bauliche Veränderungen am jetzigen Standort an der Wilhelm-Hücker-Straße.

2008 aus Sicht der Feuerwehr ein Jahr mit 123 Einsätzen für die Kameraden. 46 Personen konnten gerettet werden, für eine Person kam unsere Hilfe leider zu spät. 12mal ertönten die Sirenen in Bad Lippspringe, 12mal die Alarmierung für die Kameraden mit dem Wissen, bei dem Einsatz ist Menschenleben in Gefahr. Achtmal waren Menschenleben bei einem Feuer und viermal bei einer technischen Hilfe, meist Verkehrsunfällen in Gefahr.

 

Es begann am 24. Januar 2008 gegen 1.00 Uhr Feuer 3 mit Sirenenalarm, Kellerbrand in der Masch.

Brandschutzbedarfsplan sieht Freiwillige Feuerwehr insgesamt gut aufgestellt

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com