• Schnittstelle
  • Entwicklungshelfer
  • Wassertäger
  • Schutzelement
  • Dienstleister
  • Schlüsselbund
Hersteller: DSB  
Typ: Typ10, Gr.1  
Gewicht: ca.55kg  
Sprunghöhe: max 16m  
     
Das Sprungpolster besteht aus einem mit Druckluft gefüllten Schlauchgerüst, das allseitig von luftdichten und schwer entflammbar beschichteten Planen umschlossen wird

Für die Bedienung sind, im Gegensatz zum Sprungtuch (16 Mann)2 Mann notwendig. Innerhalb von 30 Sekunden ist das Sprungpolster einsatz bereit. Die maximale Rettungshöhe beträgt 16 Meter (6. Obergeschoß). Innerhalb von 10 sek.ist das Sprungpolster für einen erneuten Sprung einsatzbereit.
Das Sprungpolster kommt nur im Notfall zum Einsatz - wenn eine Rettung über Leitern nicht mehr möglich ist.

Sprungpolster aufgebautSprungpolster verpackt

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Lippspringe trauert um OBM Karl Heinz Heinemann.
Unser Mitgefühl und unsere Gedanken gelten in diesen Stunden der Trauer und des Abschieds ganz besonders seiner Familie.
Wir werden Karl Heinz ein ehrendes Andenken bewahren.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com