• Schnittstelle
  • Entwicklungshelfer
  • Wassertäger
  • Schutzelement
  • Dienstleister
  • Schlüsselbund

Löschfahrzeuge dienen vorrangig dem Zweck des Löschens von Bränden, der Menschenrettung und zur Durchführung von technischen Hilfeleistungen kleineren Umfangs.

Löschgruppenfahrzeuge sind die Allround-Fahrzeuge unter den genormten Löschfahrzeugen der deutschen Feuerwehren. Ihre Besatzung besteht aus einer Löschgruppe, d. h. neun Personen. Ausgerüstet ist das Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) mit einer fest eingebauten Fahrzeugpumpe, mit einem Wassertank, Leitern, umfangreichen Gerätschaften zur Brandbekämpfung und zusätzlich eine Beladung zur technischen Hilfeleistung kleineren Umfangs (z.B. Generator für Beleuchtungsmittel, Kettensäge)

 

Daten
Fahrzeugkategorie Löschgruppenfahrzeug
Funkrufname Florian Lippspringe LF20
Fahrgestell Mercedes Benz Ateco
Aufbau Schlingmann
Baujahr 2006
Besatzung (1/8)=9
Pumpenleistung FPN 10-2000 : 2000 Liter/Min bei 10 bar
Löschwasservorrat 2500 Liter
Schaummittelvorrat 200 Liter im Tank
Ausstattung  
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com