Drucken

Rüstwagen (RW) dienen zur Rettung und Befreiung von Menschen und Tieren aus Notlagen sowie zur Duchführung technischer Hilfeleistungen größerer Art bzw. größeren Umfangs. Der Rüstwagen stellt die zur Ausführung der technischen Hilfeleistungen erforderlichen Geräte bereit und verfügt über verschiedene fest eingebaute maschinelle Hilfsmittel.

Das Fahrzeug wird zur Durchführung von Einsätzen nach Verkehrsunfällen, zur Rettung eingeklemmter Personen, zur Bergung von Fahrzeugen, zur Beseitigung von Hindernissen jeglicher Art, zum Ausleuchten von Einsatzstellen, nach Explosionen,  Betriebsunfällen, Hoch- und Tiefbauunfällen, zur Beseitigung von Sturm- und Wasserschäden eingesetzt.

 

Daten
Fahrzeugkategorie Rüst- und Gerätewagen
Funkrufname Florian Lippspringe RW1
Fahrgestell Mercedes Benz
Aufbau Ziegler
Baujahr 1997
Besatzung (1/2)=3
Zugeinrichtung 50 kN
Ausrüstung Hydraulikaggregat, Rettungsschere, Spreizer, Elektrowerkzeug, Kettensäge, Trennschleifer,Stahlseile und Schäkel, Kabeltrommeln, Winden, Äxte, Schaufeln, etc.