www.photo-krause.de

Fahrzeuge

Fahrzeuge

  • Feuerwehr kann jetzt hoch hinaus

    In Bad Lippspringe sind 652 000 Euro für ein neues Hubrettungsfahrzeug ausgegeben worden

    Bad Lippspringe 1Bad Lippspringe (kar). Die Feuerwehr der Kur- und Badestadt rüstet auf: Eine neue Hub­rettungsbühne soll Einsätze bis in eine Höhe von 32 Metern möglich machen. Die Stadt investiert 652 000 Euro in die Neuanschaffung.
    Hubrettungsfahrzeuge kommen in Bad Lippspringe bereits seit 1971 zum Einsatz. Die älteste von zwei Drehleitern stammt noch aus dem Jahre 1990 und wird in diesen Tagen außer Dienst gestellt. »Bei der Suche nach einem Ersatzfahrzeug haben wir die speziellen Belange unseres Kur- und Badeortes immer vor Augen gehabt«, machte Wehrführer Michael Heck deutlich. »Bad Lippspringe ist bekanntlich eine Stadt mit vielen Kliniken. Unsere neue Hubrettungsbühne macht es ab sofort möglich, selbst Gebäude knapp unter der Hochhausgrenze von 22 Metern problemlos zu erreichen.«

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com