• Schnittstelle
  • Entwicklungshelfer
  • Wassertäger
  • Schutzelement
  • Dienstleister
  • Schlüsselbund

Unfälle im Zusammenhang mit Gas sind selten geworden,
jedoch nie ganz auszuschließen.

Ruhe bewahren und keine Panik entstehen lassen !

  • Für gute Durchlüftung sorgen, Fenster und Türen öffnen.
  • Telefon im Gefahrenbereich nicht verwenden
      ( Nicht abheben oder anrufen ).
  • Keine elektrischen Schalter, Geräte und Türklingeln betätigen.
  • Keine elektrischen Stecker ziehen.
  • Offenes Feuer löschen, Zündquellen vermeiden
      ( z.B. kein Feuerzeug, Streichholz ),
      absolutes Rauchverbot.
  • Gefährdete Personen warnen.
  • Hilflose mitnehmen.
  • Gebäude verlassen.
  • Feuerwehr außerhalb des Gefahrenbereichs alarmieren: Notrufnummer 112.

Notfallmeldung:
Wo
ist der Notfallort ?
Was ist geschehen ?
Wieviele Personen sind in Gefahr oder Verletzte ?
Wer ruft an ?
Warten auf Rückfragen

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Lippspringe trauert um OBM Karl Heinz Heinemann.
Unser Mitgefühl und unsere Gedanken gelten in diesen Stunden der Trauer und des Abschieds ganz besonders seiner Familie.
Wir werden Karl Heinz ein ehrendes Andenken bewahren.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com